Vertraue auf deine Fähigkeiten

Hochsensibel = Wahrnehmungsbegabt

Vertraue und nutze deine Fähigkeiten für dich, anstatt sie möglicherweise als Herausforderung zu betrachten.

Durch Bewusstwerdung, Achtsamkeit mit deiner Wahrnehmung und einer klaren Grenzsetzung kannst du deine so trainierten Fähigkeiten für dein persönliches Wohl „einsetzen“. Deine Wahrnehmung wird zu deinem persönlichen Werkzeug im oft herausfordernden Alltag.

Hochsensible Persönlichkeiten vereinen 2 Systeme im Wesen. Je nach Ausprägung erscheint ein anderer Persönlichkeitstyp. zB introvertiert oder extrovertiert

Die beiden Systeme teilen sich wie folgt auf:

Achtsamkeitssystem = innehalten und nachdenken

Aktivierungssystem = hol‘s dir

Ich erzähle zu diesen Systemen gerne von Luisa und Lorenz – zwei Rehe (davon eines hochsensibel und eines normalsensibel) die ihre Wahrnehmung unterschiedlich einsetzen.

Sei ein Mehrwert für „die Welt“

Sei ein Mehrwert für „die Welt“

und „die Welt“ wird ihre Fülle über dich ausschütten.

Erkenne deine Gaben und Fähigkeiten. Sie leiten und begleiten dich auf deinem Weg. Sei du selbst! Sei der Leuchtturm der Licht ins Dunkel wirft!

Ein Schmetterling denkt sicherlich nicht darüber nach ob er eh nicht zu prachtvoll schillert – nein – er schillert in seiner vollen Pracht!

Eine Blume blüht und fragt sich nicht ob sie nicht etwas zu viel Farbe in sich trägt – nein – sie blüht in ihrer vollen Pracht!

Neujahrsvorsätze einmal anders

Der Eine macht sie, der Andere nicht – Neujahrsvorsätze – was wir nicht alles besser machen wollen im neuen Jahr und welche Ziele wir uns nicht setzen um uns … ja was – weiterzuentwickeln?

Wir möchten die vollen Potentiale in uns entfalten und damit uns das „besser“ gelingt, fassen wir einen Vorsatz?

Wie es jedem von euch mit diesen „geplanten Vorhaben“ geht, dass überlasse ich ganz euren persönlichen Gedanken.

Ich persönlich habe mich dazu entschieden, auf das vergangene Jahr zurückzublicken und die Momente, mit Freude, zu bedenken wo ich (in meinem kleinen Kosmos) wirklich „großes“ geschafft habe. Egal auf welcher Ebene: seelisch, geistig oder körperlich – alles zählt!

Das vergangene Jahr 2018 bot wirklich viele Hürden und Herausforderungen die zu bewältigen waren. Starke Transformationsprozesse waren im Gange, die eine Art irdische Reinigung bewirkten. Die kosmischen Energien waren übermäßig stark zu spüren.

Ja eben diese „ungeplanten Prüfungen“ die unsere Seele bewältigen darf um in ein „höheres Ich oder SEIN“ zu finden – dem Ruf des neuen Weges zu folgen und ihn in Liebe und Vertrauen zu gehen.

🍀🍀🍀