Unaufhaltsam

Der Frühling ist unaufhaltsam. Der bedingungslose, liebevolle Kreislauf der Natur – strebt weiter. Strebt nach Wachstum und Fülle. Fülle im Sinne einer Blütenpracht und saftigen Blättern. Fülle der Knospen und Wurzeln. Ihrer Bestimmung folgend wachsen und vergehen die wunderschönen Geschöpfe der Natur.
In ihrem Rhythmus – in ihrer Zeit – die ihnen geschenkt wurde.
Nutzt diese Zeit um wachsam zu bleiben, hinterfragt was zu hinterfragen ist, sucht die Wahrheit – die Wahrheit in Euch.

Frühling
Frühling

Alles ist Energie

Alles ist Energie.

Davon bin ich zutiefst überzeugt!

Ich brenne für energetische Hausreinigungen und Aurareinigungen mittels Räucherritualen oder auch der Meditation mit der violetten Flamme.

Das sind mal zwei „meiner Lieblinge“. Bei den Räucherritualen kommt für mich ganz klar nur der weiße Salbei zum Einsatz. Der „nimmt alles mit“ was nicht mehr für Dich, Deine Aura und Dein Umfeld bestimmt ist.

Bei der Meditation mit der violetten Flamme mache ich mir das Werkzeug von St. Germain (aufgestiegener Meister) zu nutze. Alte Prinzipien, alte Muster oder Emotionen die uns nicht mehr hilfreich sind, können dadurch für unser Wohlbefinden transformiert werden.

Ich danke Dir an dieser Stelle für Deine Aufmerksamkeit!

Schau auf Dich, Dein Umfeld und Deine Energie.

Es ist Dein Leben – mach DAS BESTE daraus. ♥️♥️♥️

Wege

Wege führen manchmal an schöne Orte, Wege sind umrahmt von Begegnungen der Natur, Wege sind oft nicht gerade, Wege haben oft Ecken und Kanten, Wege sind manchmal steinig und auch hart, Wege bringen manchmal ganz schön viel und oftmals ist DER WEG das Ziel!

Wichtig ist, dass du dich auf DEINEN WEG machst – in DEINEM TEMPO gehst und zu Dir und deinem Weg stehst!

Erkenne auf DEINEM WEG die schönen Momente und mach dir bewusst: ohne Schatten – kein Licht. Die Wahrnehmungsbegabung bringt dir viele Sinnesreize – ja – sie ist im Licht und im Schatten FÜR DICH da.

Erkennst du ihren Wert FÜR DICH – dann gehst du DEINEN WEG ganz sicherlich!