Unaufhaltsam

Der Frühling ist unaufhaltsam. Der bedingungslose, liebevolle Kreislauf der Natur – strebt weiter. Strebt nach Wachstum und Fülle. Fülle im Sinne einer Blütenpracht und saftigen Blättern. Fülle der Knospen und Wurzeln. Ihrer Bestimmung folgend wachsen und vergehen die wunderschönen Geschöpfe der Natur.
In ihrem Rhythmus – in ihrer Zeit – die ihnen geschenkt wurde.
Nutzt diese Zeit um wachsam zu bleiben, hinterfragt was zu hinterfragen ist, sucht die Wahrheit – die Wahrheit in Euch.

Frühling
Frühling

Was ist für Dich WESENtlich?

Wie gehst Du mit den täglichen Informationen, die Deinen Weg kreuzen, um?

Schaust Du ob diese Information ein Wesen hat? Ob diese Information somit WESENTLICH für Dich ist? Ob diese Information, nach Deinen Maßstäben und Wertesystemen, einen Mehrwert für Dich – in sich – birgt?

Oder gibst Du jedem bedeutungslosen Info-Müll eine Bedeutung?

Die Nachricht, dass irgendwo ein Firmengebäude abgebrannt ist, enthält keine Information über das Wesen -> Du erhältst durch diese Nachricht keine wesentliche Information oder notwendiges Wissen für DEIN weiteres Leben.

Diese Nachricht ist ein weiterer Reiz der im Gehirn verarbeitet wird. Achte – für Dich – darauf welchen äußeren Reizen Du Dich freiwillig aussetzt.

Die Natur malt die schönsten Bilder

Die Natur malt die schönsten Bilder.

Harmonisch, fließend, anspruchsvoll und herzerwärmend.

Erfreue Dich an dem was gerade – im Augenblick – um Dich herum IST.

Sei mit deinen Gedanken präsent im Moment und erfahre, genieße die Gefühle der Freude die dabei entstehen!

Lass diese schönen Gefühle durch deinen gesamten Körper strömen – fühle sie von Herzen! ♥️

Wege

Wege führen manchmal an schöne Orte, Wege sind umrahmt von Begegnungen der Natur, Wege sind oft nicht gerade, Wege haben oft Ecken und Kanten, Wege sind manchmal steinig und auch hart, Wege bringen manchmal ganz schön viel und oftmals ist DER WEG das Ziel!

Wichtig ist, dass du dich auf DEINEN WEG machst – in DEINEM TEMPO gehst und zu Dir und deinem Weg stehst!

Erkenne auf DEINEM WEG die schönen Momente und mach dir bewusst: ohne Schatten – kein Licht. Die Wahrnehmungsbegabung bringt dir viele Sinnesreize – ja – sie ist im Licht und im Schatten FÜR DICH da.

Erkennst du ihren Wert FÜR DICH – dann gehst du DEINEN WEG ganz sicherlich!

Selbstbestimmt

Selbstbestimmt

🍀 Dein Leben – Deine Gedanken

🍀 Dein Weg – Deine Einstellung

🍀 Dein Leben – Dein Umfeld

🍀 Dein Weg – Dein Tempo

🍀 Dein Leben – Dein Beruf

🍀 Dein Weg – Deine Gerechtigkeit

🍀 Dein Leben – Deine Harmonie

🍀 Dein Weg – Deine Achtsamkeit

🍀 Dein Leben – Dein Bewusstsein

🍀 Dein Weg – Deine mentale Stärke

🍀 Dein Leben – Deine Leichtigkeit

🍀 Dein Weg – Deine Selbstreflexion

🍀 Dein Leben – Deine Werte & starken Wurzeln.

♥️ Deine Selbstbestimmung ist Dein Leben im Miteinander

Das Gesetz der Resonanz

zufällig gefunden auf YouTube: Energy Doku

… langsam beschleicht mich das Gefühl, dass es keine Zufälle gibt.

Dieses Video spiegelt genau DAS was „wir leben“ sollten – mit all unserer Energie!

Genau das ist der Weg den ich für mich, bewusst, gewählt habe!

Egal was mein Umfeld dazu sagt.

Um nur einen kleinen Bruchteil des Videos hervorzuheben:

Wir bestehen zu 70% aus Wasser – richtig – seht und hört euch an was Worte, Gedanken und Musik in euch bewirken können.

🍀🍀🍀

Erkenntnisse am Weg

Hier ein Auszug der wichtigsten Erkenntnisse:

Nimm dein „anders sein“ als eine positiv zu integrierende Lebensbasis an und höre auf deinen Körper, deine Seele, deine Intuition, deine Bedürfnisse – lebe DICH, deine Bedürfnisse und lass dich nicht mehr verbiegen! Achtsamkeit ist hier das Schlüsselwort.

Passe dich auf keinen Fall mehr – zu sehr – den Strukturen der „Normwelt“ an, denn genau das schwächt dich und deine Energie. Passe dein Umfeld an dich an – niemals umgekehrt!

Lass die Menschen frei die deiner Seele nicht gut tun! Lass sie ziehen – sie waren ein Begleiter deiner „alten Strukturen“ – mach Platz für neuen und wohlwollenden Input in deiner Seele! Du allein entscheidest darüber!

Gehe den leidvollen und schmerzhaften Weg und heile deine Seele! Lass deine Vergangenheit hinter dir – nimm sie an, als einen Lebensabschnitt den du jetzt bereit bist „abzuhaken“ – setze einen Haken drunter – akzeptiere was nicht mehr zu ändern ist und schaue einfach nach vorne – auf das JETZT und HIER – hier kannst du etwas bewegen – für dich und dein Leben! 🍀🦋🧚‍♀️🍀

Stärke deine mentalen Fähigkeiten – fokussiere dich auf das was in deinem Leben eine positive Rolle spielen darf und muss.

Nimm deine Ängste als Wegweiser und folge ihren Spuren, um zu deinem Kern, zu dir Selbst und deinem Wesen zu finden! „Da wo die Angst ist, geht’s lang!“ Ein beeindruckender Satz der mich nicht mehr los lässt!

In der heutigen Zeit kann die Angst ein Wegweiser zu innerem Wachstum sein! Kann und IST es auch!

Nimm gewisse Dinge nicht zu persönlich und zeige nicht auf jeden deiner Gegenüber eine (offene emotionale) Reaktion – Abgrenzung ist hier das Schlüsselwort.

Ganz wichtig: setzte Grenzen! Lerne deine persönlichen Grenzen kennen und setze sie deutlich lesbar für dein Gegenüber!

Suche und finde deine persönlichen auf dich maßgeschneiderten Strategien und Techniken oder Methoden zur Entspannung und Stressbewältigung oder Stressreduktion!

Entdecke dein Bauchgefühl neu und vertraue ihm – so kannst du leichter und schneller, gute und stimmige Entscheidungen für dich treffen!

Im Notfall: „Der Adler 🦅 hat’s im Blick“ – begib dich auf die Metaebene – Vogelperspektive – um den nötigen Abstand zu schaffen und das große Ganze wieder in den Blick zu bekommen. So kannst du dich aus Verzettelungen befreien.