Was erfährst Du in meinem Training?

Du kaufst jedenfalls NICHT „die Katze im Sack“!

Was erfährst Du in meinem Training?

♥️ Herzlichkeit/Annahme/Liebe – Selbstliebe

♥️ Empathie/Einfühlen/Selbstmitgefühl

♥️ Begeisterung/Spirit/Bewusstsein durch Wissen

♥️ Leichtigkeit/Achtsamkeit für Körper, Geist und Seele

♥️ Humor/100%

♥️ Gelassenheit/Management von Herausforderungen

♥️ Selbstbestimmung -> Dein Herzensweg ins Glück! 🍀

Deinen Weg begleitet:

♥️ Herzenergie 🍀 bringt Deine Denkfallen in die Klarheit

♥️ Empathie 🍀 Zuhören – Fokus auf Dich – Selbstmitgefühl

♥️ Begeisterung 🍀 Bewusstsein durch Wissen – wie bist und lebst Du in Deiner Hochsensibilität bzw. Wahrnehmungsbegabung?

♥️ Leichtigkeit 🍀 im achtsamen Umgang mit dir Selbst – Körper, Gedanken, Umfeld

♥️ Humor 🍀 unter anderem „Medizin“ für den Moment

♥️ Gelassenheit 🍀 ein auf Deinen Alltag ausgerichtetes Stressmanagement

♥️ Konflikt und Kommunikation 🍀 wie reagierst Du? & lebe Du Selbst die Kommunikation die Du gerne hören möchtest!

Selbstbestimmt

Selbstbestimmt

🍀 Dein Leben – Deine Gedanken

🍀 Dein Weg – Deine Einstellung

🍀 Dein Leben – Dein Umfeld

🍀 Dein Weg – Dein Tempo

🍀 Dein Leben – Dein Beruf

🍀 Dein Weg – Deine Gerechtigkeit

🍀 Dein Leben – Deine Harmonie

🍀 Dein Weg – Deine Achtsamkeit

🍀 Dein Leben – Dein Bewusstsein

🍀 Dein Weg – Deine mentale Stärke

🍀 Dein Leben – Deine Leichtigkeit

🍀 Dein Weg – Deine Selbstreflexion

🍀 Dein Leben – Deine Werte & starken Wurzeln.

♥️ Deine Selbstbestimmung ist Dein Leben im Miteinander

Gefühls-Cocktail

HSP = „highly sensitive person“ – dieser Begriff wurde von der Pionierin der Hochsensibilität geprägt – Frau Elaine N. Aron. Das erste populärwissenschaftliche Buch von der Psychologin Dr. Elaine N. Aron „The Highly Sensitive Person“ erschien im Jahr 1999.

HSM = Hoch Sensible Menschen

Sensibel = Empfindungsfähig

Hochsensibel = Wahrnehmungsbegabt ♥️

Wie wir bereits wissen arbeitet das Gehirn wahrnehmungsbegabter Menschen anders. Der neuronale Filter stuft mehr Reize als wichtig ein, diese gelangen ins Bewusstsein und müssen verarbeitet werden. Die Inselrinde (unter anderem beteiligt an der emotionalen Bewertung von Schmerz) und die Spiegelneuronen (Empathie-Neuronen) weisen eine wesentlich höhere Aktivität auf. Hier spricht man von einer höheren Reizoffenheit und durch diese ständig, überlaufenden Wahrnehmungsinputs, ist die Reizverarbeitung im Gehirn viel intensiver.

Durch die schnellere und intensivere „Funktion“

der Spiegelneuronen tauchen HSP beim beobachten der Körpersprache, Gestik oder Mimik von anderen Personen schneller und intensiver in das Mitgefühl ein. Durch die Spiegelneuronen können die zu dieser Mimik zugehörigen Gefühle konstruiert werden. Man versteht diese Gefühle nun und spürt sie auch.

Dieses hoch ausgeprägte Einfühlungsvermögen in andere Menschen, sowie eben die hohe Eigenwahrnehmung der eigenen Gefühle/Emotionen können einen sehr herausfordernden Gefühlscocktail im täglichen Miteinander mit sich bringen.

Wie sieht es in deinem Gefühls-Behälter aus? Steht er möglicherweise unter Druck und neigt zum zerbersten?