Der „kleine“ Weg zum großen Selbst

Vera F. Birkenbihl – Pragmatische Esoterik

Ich weiß, ich weiß meine Lieben dieses Video hat „eine gewisse Länge“ aber jede Sekunde davon ist, meines Erachtens, sehr wertvoll. Es lohnt sich ihren Worten zu lauschen.

Wer bei Stunde 1:32 ins Video einsteigen möchte, den erwarten auch hier – unter anderem – ein paar äußerst aussagekräftige Worte – wie folgt:

  • „Der Erleuchtung ist es egal WIE du sie erlangst“
  • „Liebe ist … in Resonanz gehen“
  • „Wähle den Tod als Ratgeber – er ist der einzig weise Ratgeber den es gibt“

Also meine Lieben – viel Spaß mit dem „kleinen“ Weg zum großen Selbst!

https://youtu.be/c_1-nbfRzO0

❤️❤️❤️

Demut – eine äußerst unterschätzte innere Haltung

Ein herzliches Hallo meine Lieben – ich melde mich hiermit zurück.

Die sehr emotionalen Ereignisse der letzten Tage haben mich dazu bewegt das Wort – Demut – aufzugreifen.

Jenseits von Wikipedia und Duden würde ich persönlich das Wort – Demut – mit MUTIG DIENEN beschreiben oder übersetzen.

Demut schließt für mich auch folgende Ansätze mit ein, um sich selbst und deinem Gegenüber

  • auf Augenhöhe zu begegnen
  • sich Respektvoll zu behandeln
  • die Meinungen gelten zu lassen

Für mich ist es wichtig sich auf eine gesunde Ebene einzulassen und sich auszubalancieren um dann gemeinsam auf der Welle des „befruchtenden Austausches“ zu reiten. Ja ich vergleiche es tatsächlich mit einem Ritt. Ein Ritt auf einem kraftvollen Pferd, dass dich bei sanfter Führung der Zügel – treu und ergeben – sicher ans Ziel bringt.

Also meine Lieben, seid demütig euch selbst gegenüber. Achtet eure inneren Werte und auch euren Körper – er ist „der Träger“ eurer Seele! Gebt eurer Seele ein mutiges und gesundes zu Hause damit ihr auch für euer Gegenüber in Demut „strahlen“ könnt.

Dieser Artikel hat mir dazu auch gut gefallen:

https://www.lernen.net/artikel/demut-die-besten-5-tipps-fuer-mehr-genuegsamkeit-2773/

Tipp oder Empfehlung für den „Arbeitsalltag“ – je nach „persönlicher Lage“ sozusagen:

https://karrierebibel.de/demut/

🍀🍀🍀

Ein „kleines Motto“ aus meinem Potpourri:

Das Gute an der „leichten bzw. vermeintlichen Dummheit“ ist, dass sie von manchen Persönlichkeiten schwer unterschätzt wird! 😉

🍀🍀🍀

„Phasenweise Veränderungsprozesse“ – so fühlte es sich an:

Die Welt ist die gleiche und dreht sich unaufhaltsam um ihre Achse – dennoch – Du Selbst hast dich verändert und denkst nun auch an Dich. Du bist achtsam und kannst es kaum fassen – weil – selbstverständlich war das bisher nicht.

Zu sehr warst Du bewusst abgelenkt und gesteuert durch fremde Bedürfnisse – alle möglichst rasch zu erfüllen – mit Ehrgeiz und Perfektionismus. Genau das war für den Körper der krank machende Mechanismus.

Das Muster dem Du unbewusst gefolgt bist – von Kindheit an – ja so lange hängst Du schon dran – mitgegeben als versteckte, verdeckte „Aussteuer“ vom Elternhaus – erst das „erkennen“ „verstehen“ und „loslassen“ bringt Dich erfolgreich aus dem Muster und der unbewussten, toxischen Verbindung raus.

———————————-

Den Weg den Du jetzt gehst, ist der den Du gewählt hast – für Dich und dein Leben. Der Weg zu einem wundervollen, einzigartigen und selbst bestimmten Menschen – ruhend in deiner Mitte – wissend deiner Fähigkeiten und einem starken Selbst. Mit definierten Werten und klaren Grenzen – die auch gesetzt werden wenn es nötig ist.

Dieser Weg ist nun Dein leidenschaftliches Ziel.

————————————

Was Andere dazu denken hat nun kein Gewicht – genau das bringt das Strahlen ins Gesicht. Auf Augenhöhe zu kommunizieren – ohne Angst vor was auch immer – bedeutet Freiheit und Selbstbestimmung – genau dies ist der Schlüssel – es kommt von Innen – dies bringt wahres Glück und zwar für immer.

Der Geist wird frei von fremd bestimmten Zwängen.

Gelassenheit und ein Gefühl der inneren Zufriedenheit – – – macht sich bewusst bemerkbar und unaufhaltsam in der Seele breit.

—————————————

🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀

—————————————

Eifersucht, Neid und Persönlichkeitsentwicklung

Ja – ich setze Eifersucht und Neid in Zusammenhang!
Sind diese Eigenschaften oder Gefühle bei einem Menschen in übersteigertem Maße ausgeprägt, kann dies krankhafte Formen annehmen und uns im Alltag bzw. unserem täglichen Leben eher behindern als voran bringen.

Hier setzt für mich die Königsdisziplin der Persönlichkeitsentwicklung an!
Bevor wir tiefer in meine bescheidenen Ansichten zu diesem Thema eindringen, sollten wir noch den gemeinhin, definierten Unterschied festhalten.

Eifersucht:
Starke, übersteigerte Furcht, jemandes Liebe oder einen persönlichen Vorteil mit einem anderen teilen zu müssen oder sogar an einen anderen zu verlieren.

Anmerkung Marie: Grundgefühl -> ANGST „als Selbst“ oder Persönlichkeit nicht zu genügen und hole mir Aufmerksamkeit oder Bestätigung „von aussen“ bzw. von Dritten. Was ich bei dieser „Gefühlsnährung“ unbewusst auf mein Gegenüber ausstrahle ist Unsicherheit!

Neid:
Haltung, Empfindung, bei der jemand einem andern dessen Erfolg oder Besitz nicht gönnt und selbst haben möchte.

Anmerkung Marie: Grundgefühl -> ANGST „als Selbst“ oder Persönlichkeit und mit dem was ich mir geschaffen habe nicht zu genügen und hole mir Aufmerksamkeit oder Bestätigung „von aussen“ – mittels materiellen Dingen. Nur wenn ich das Ding was der hat auch habe – BIN ICH „wer“.
Dieses Denken kann manche Menschen ganz schön in finanzielle Bedrängnis bringen – was auf lange Sicht wiederum Erfolgsdruck und Angst erzeugt.
Ebenso zeigt sich auch hier ein Bild der Unsicherheit!

Ich denke wo ich hier den Zusammenhang sehe wird langsam klar. Es ist die Angst.

Eifersucht und Neid auf ein gesundes Maß zu bringen ist selbstverständlich keine einfache Aufgabe, deshalb nehme ich hier das Wort „Königsdisziplin“ in den Mund.
Für die eigene Persönlichkeitsentwicklung sehe ich hier aber klar nur die Vorteile!
Weg mit der Unsicherheit, weg mit der Angst. Erfahre Gelassenheit und Zufriedenheit! Sei so gut es geht in deiner Mitte!

Also meine Lieben, lasst euch, wenn möglich, von Ängsten nicht leiten – sie könnten in die Irre führen.

 

Selbstbewusstsein und Ausstrahlung

3DB2CB6F-C3CB-40D7-905E-C9EE6E14244C

Also ganz ehrlich – so unter uns – es gibt wirklich viele Motivationssprüche oder Zitate die unser tägliches Leben aufpeppen „dürfen“ – sofern wir davon erfahren 🙂

Ja genau und einer davon durfte „in mein Leben einziehen“! Warum er das durfte und warum ich ihn noch um Ausrufezeichen ergänzt habe?

WEIL ER SO WAS VON WAHR IST!

Hach ja – jetzt hab ich mich verraten – ich spreche aus Erfahrung …
Ja klar – sonst würde ich diesen Beitrag hier auch nicht bringen!

Ich begebe mich jetzt etwas auf „dünnes Eis“ und behaupte: Ein Mann kann diesen Spruch als Inspiration oder Motivation „nicht verstehen“ – in dem Sinne weil Männer einfach sowieso immer selbstbewusst sind.
Ja und nur so nebenbei – deshalb zieht sie eine selbstbewusste Frau an, wie die „Motte das Licht“ 🙂

So um nicht vom Thema abzuschweifen, der Beitrag heute hält sich kurz und knackig.
Was ich noch Anmerken möchte ist, dass das Selbstbewusstsein das du in dir trägst, maßgeblich an deiner positiven Ausstrahlung beteiligt ist!

Also meine Lieben, strahlt positiv was das Zeug hält!

tbc