Hinter den Stäben ist dein Selbst

Rainer Maria Rilke

Der Panther

7 Kommentare zu „Hinter den Stäben ist dein Selbst

  1. Ich war als Kind einmal im Zoo in einem Raubtierhaus und bin dort völlig ausgerastet, hab furchtbar geweint, weil ich die Enge der Tiere nicht ertragen konnte, den Schmerz hinter den apathischen Augen. Den Erwachsenen war es nur peinlich, niemand hat mich verstanden. Habe nie wieder eines betreten. Als ich Jahre später dieses Gedicht las, habe ich mich erinnert, ging es mir wieder so.

    Gefällt 2 Personen

  2. Ich habe mich jetzt befreit. Nachdem ich in meinem kaiserlichen Studienseminar gescheitert bin, bin ich jetzt in eine Großstadt gezogen um mein zweites Staatsexamen zu machen. Dabei habe ich mir gleich vorgenommen mich auf keinen Fall wieder zu sehr anzupassen, dass nimmt mir nur die Authentizität und damit die Glaubwürdigkeit und schlussendlich den Spaß und den Lebensmut.

    Gefällt 2 Personen

    1. Das freut mich sehr das von dir zu lesen!
      Herrlich! ❤️❤️❤️

      Ich glaub an dich – ich hoffe du erlaubst dir strahlend in deiner Authentizität die Großstadt zu erleben! Annehmen was ist – nicht bewerten sondern genießen! Genusszeiten für dich ganz persönlich. 🍀🍀🍀 weiterhin alles Liebe ❤️❤️❤️

      Gefällt 1 Person

    2. Ja, es ist noch etwas schwierig sich hier zu vernetzen, allerdings wollte ich mir die Junge Abteilung meiner Gewerkschaft mal ansehen und wir waren auch schon mit meinem Pädagogikkurs auf Kneipentour. Das war ganz interessant. War ganz spaßig, allerdings waren einige sehr betrunken, wo ich mir überlegt habe, dass es ganz gut war nicht so viel zu trinken. (-:

      Gern halte ich dich auf dem Laufendem. Nach jedem Theorieseminar werde ich hier weiterhin versuchen mein Lerntagebuch zu veröffentlichen.

      Gefällt 1 Person

    3. Klasse!!! Das hört sich doch sehr gut an.

      Ja sehr gut – ich freue mich auf dein Lerntagebuch und deine Erfahrungen die du, aus tiefstem Herzen, mit uns teilen möchtest ❤️❤️❤️🍀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s