13 Kommentare zu „Tageskarte mit viel Liebe

  1. Ich bin leider zu verkopft für so etwas. Klar ich mag meinen kritischen Verstand, aber der würde eben diese Liebesgrüße anzweifeln. Die sind doch nur von dir und du schreibst, was du hören möchtest. Das hat also nicht wirklich eine Bedeutung.

    Gefällt 2 Personen

    1. … was ist schon perfekt? was ist normal? bleiben wir doch individuell!

      Selbstliebe kann trainiert werden bis sie „automatisiert“ wirkt, sie wird zu einer selbstverständlichen, liebevollen inneren Haltung dir selbst gegenüber. Der Raum für Selbstzweifel verschwindet weil die Gedanken in Eigenliebe fokussiert sind und auf der gefühlsebene im eigenen Herzen einen wertschätzenden „Niederschlag“ finden. Ich bin es mir wert mich NICHT mit Zweifeln zu belasten. Zweifel im Gedanken die meine Nebennierenrinde und ihre Hormone (Cortisol) anstacheln und meinen Körper dadurch schwächen.
Raus aus dem Hamsterrad und den Gedankenkreisen. ❤️

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.