© kopfundherz.blog Erguss

Von Natur aus Adler – – – aber machen wir uns selbst nicht manchmal zum „flügellosen“ Kücken?

4 Kommentare zu „© kopfundherz.blog Erguss

  1. hmm, werte Karin,

    wie es schein, hat man uns über die menschliche Konditionierung etwas eingepflanzt,
    was eine gewisse Selbstbeschneidung leider allzu oft das Resultat ist.
    Muß wohl ein effektives „Tool“ sein, auf das wir nicht an das Wunderbare und unser ursprünglich gegebenes Potenzial gehen wollen. Es mitunter gar nicht sehen und wenn, scheint da noch eine Schwelle eingebaut zu sein, diese Gaben zu leben…

    Haben wir Mut und probieren wir uns (weiter) aus, so, wie wir es getan haben, als wir noch Kinder waren…

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

  2. Von Natur aus Adler? Gut, der Mensch ist ein Raubtier. Doch eben das macht uns auch verletzlich, weil wir uns eben auch selbst angreifen. Da ist es manchmal einfacher sich dem entziehen zu wollen und nach Schutz zu suchen.

    Gefällt 1 Person

    1. Hm, ich hatte am Wochenende ein Treffen mit Freunden und zu viel Alkohol, was mich schon so ziemlich nachdenklich gemacht hat. Hatte am Donnerstag erfahren, dass meine letzte Beziehung nur 2 Wochen nach mir sich jemand anders gekrallt hat. Fühlt sich schon ziemlich blöd an. Und bei dir?

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.