Tarotkarten – eine Kunst

… für Sich … es war mir ein Bedürfnis es zu versuchen … der spontane Weg … ich bin dennoch skeptisch ob die eigene Sichtweise hier nicht zu sehr „abfärbt“ … ich werde es „testen“ und berichten

Lebt, Liebt und lasst die Sonne in euch strahlen! ❤️🍀❤️

17 Kommentare zu „Tarotkarten – eine Kunst

  1. Ich arbeite selber sehr gerne mit Karten, sie sind nur Botschaften aus dem eigenen Unterbewusstsein und kein Hokuspokus…aber gerade den Tarot überlass ich lieber den „Könnern“….:) Schau mal bei HEART&SOUL auf youtube rein, Uli ist toll! LG

    Gefällt 2 Personen

    1. … ja – ich natürlich auch – ich überlasse das „Eingemachte“ auch den „Könnern“ – es hat mich einfach interessiert „was dahinter steckt“ – mal sehen was daraus wird und wo die Reise hin geht 😊
      Danke für deinen wertvollen Tipp! Da schau ich natürlich rein! LG

      Gefällt mir

  2. Hi Kopfmarie
    das Thema Kartenlegen interessiert mit schon seit längerer Zeit. hab mich aber bisher noch zu wenig damit befasst. ich freue mich schon auf deine weiteren Berichte dazu. 🙂

    LG

    Gefällt 2 Personen

  3. Glauben wir den Zufall zu beschleunigen
    in den Zahlen und Bildern zu erkennen
    und wir unsere Farbe dazu gebend
    wie zweifelslos wird das sein.
    wie einfach sind doch die Ant-Worten
    welche sich in der Stille des Herzens verbergen,
    wenn wir uns ge-trauen
    hinzulauschen in die Essenz
    welche schon immer in uns wohnt

    Möge die Übung gelingen,
    denn Erkenntis findet sich überall für ein jedes sehende Auge.
    Möge das Hineinlauschen mehr als Worte geben.

    Wissen ist der Weg zur Weisheit,
    alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt 2 Personen

Kommentare sind geschlossen.