Die andere Art der Meditation …

… oder Wiedersprüche können sich auch befruchtend anziehen!

Meine Lieben, dieser Beitrag entsteht „mitten im Geschehen“ sozusagen.

Wenn ich die Welt in Liebe umarmen könnte würde ich es jetzt einfach tun!

Mit Lärm muss ich mich im täglichen Alltag ja „freundschaftlich“ arrangieren – sozusagen.

Ganz anders verhält es sich bei unbeschreiblich „fühlbarer“ Musik!

Diese darf sehr gerne laut sein, sie darf mich durchdringen und durch mich Ausdruck, in eigener Interpretation, finden!

Also: sehr laut lebe ich meist im Auto aus – fast ohne Rücksicht auf Verluste 😉 und ansonsten, im täglichen Leben, mit Kopfhörern – eh klar 😉

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ein ganzheitlicher Ausdruck für Hochsensible/Hochsensitive Persönlichkeiten von Vorteil ist: denken, fühlen und TUN = eine Handlung setzen oder ausführen!

Deshalb singe ich mit, fühle mich in die musikalische Seele des Künstlers ein und gebe den „Beats“ mit meinen Körper Ausdruck! Das ist so was von befreiend und natürlich eine Art Stress abzubauen – aber die Liebe die dabei frei wird – ist jeden Stress „wert“ 😉

Alan Walker spielt da schon eine wiederkehrende Rolle für mich. Wenn er seine eigenen Aufnahmen präsentiert spielt er so richtig mit „Höhepunkten“ und „beendet“ sie aber unerwartet und das ist unter anderem doch sehr ansprechend für mich. Aber wie gesagt ich hege ein breites Musikspektrum in meinem Herzen!

Fühlt euch gedrückt und erfreut euch am Leben! Lebt und Liebt ❤️

Alan Walker:

https://youtu.be/09OPP_oqLSk

https://kopfundherz.blog/2018/02/12/music-is-in-the-air-alan-walker/

https://kopfundherz.blog/2018/05/20/music-tropical-house/

https://kopfundherz.blog/2018/06/30/hey-melody/

https://kopfundherz.blog/2018/05/05/kygo-ein-begnadeter-kuenstler-unserer-zeit/

https://kopfundherz.blog/2018/05/10/hochsensibilitaet-schaut-rein/

https://youtu.be/Af-5CmRDig8

https://youtu.be/zpOXVAyfe2g

https://kopfundherz.blog/musik-bibliothek/

…..

19 Kommentare zu „Die andere Art der Meditation …

  1. Bei dieser „Sorte“ von Musik werde ich auch von „Kopf-Raffa“ zum Herz- und Seelen-Raffa,
    liebe Kopfmarie.
    Ich bin jetzt mal faul; magst du ein Musikstück und Kunstwerk deiner Wahl von Alan Walker einstellen?
    Danke im Voraus, auch wenn ich dir jetzt den „schwarzen Peter“ zu spiele.

    Falls du magst, pick dir bei mir mal was raus (unter der Rubrik „Musik“) und schenk mir deine Worte…
    Ooops, schon wieder übergriffig – mache ich dir jetzt auch noch „Arbeit“.

    Liebe Grüße,
    Raffa.

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Raffa,
      …. Warum übergriffig? Du hast ja „falls du magst“ geschrieben! 😉

      Liebe Raffa und kopfundherz,

      ….. Laute Musik ist nichts für mich. Kann zu lauter Musik nicht einmal tanzen, sondern erstarre. ….. Vielleicht ein Trauma-Ding und nix mit Hochsensibilität?

      Alles Liebe
      „Benita“

      Gefällt 2 Personen

    2. Es ist wirklich individuell. Musik, wo die Post abgeht geht bei mir fast nie (am ehesten noch bei Weltmusik – afrikanische oder südamerikanische Rhythmen) aber wie gesagt, hängt das bei mir denke ich auch mit Gewaltfolgen zusammen. Zudem habe ich ein überdurchschnittlich gutes Gehör. Ich höre Geräusche, wo andere noch gar nichts hören. ….. Vielleicht ist mein leise im Vergleich zum besser hören eh irgendwie lauter?

      Gefällt 2 Personen

    3. Oh das ist eher ein Thema der Wahrnehmung und des „Filters im Gehirn“ … es geht immer gleich viel rein sozusagen aber bei dir wird vermutlich weniger raus gefiltert – somit hast du mit mehr Reizen zu „kämpfen“ um sie zu verarbeiten. Also das ist jetzt meine Interpretation.

      Gefällt 1 Person

    4. Liebe Benita, bei mir ist das „noch“ eine Strategie um mit Hochsensibilität „umzugehen“. Richtig laut höre ich nur im Auto Musik und das ist dann eine Art „Kanalisation“ von Wahrnehmungen oder auch ein Ablenken, dass die Gedanken mal „etwas Spaß mit sich selbst haben“ sozusagen. Ich kann’s noch nicht so gut beschreiben aber das wird noch 😊
      Ansonsten höre ich „ganz normal“ Musik achte aber bei der Auswahl darauf was sie mit meiner Stimmung macht.
      Alles Liebe

      Gefällt 1 Person

    5. Hi Raffa!

      Sehr gerne habe ich ein paar Links zum Beitrag eingestellt!

      Wie gesagt auch die Musik Bibliothek wartet noch auf mehr Input meinerseits – wird sich so nach und nach auffüllen.

      Von Herzen gerne schau ich bei dir rein! Dankeschön ❣️

      Liebe Grüße und einen erholsamen Sonntag!

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Karin,
    Ich finde es super, wenn die Strategie gut für dich ist. 🙂💖 Vielleicht mag ich das auch einmal, mich so richtig austoben. 😉 ….. Bei der Auswahl auf meine Stimmung zu achten finde ich auch sehr wichtig.
    Herzliche Grüße 💖🍀🌻
    „Benita“

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.